Parkett von Boden Direkt

Parkett passt in jedes Budget: vom preiswerten do-it-yourself-Einstiegsprodukt bis zum individuell gefertigten Parkettboden. Boden Direkt arbeitet dafür mit verschiedenen Markenherstellern und sogar mit einer 150-jährigen Parkettmanufaktur zusammen.

Referenzen Parkett

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen aus dem Bereich Parkett –von der Gastronomie über Hotellerie und Retail bis hin zu privaten Liegenschaften.

Wissenswertes rund um Parkett

Wer sein Büro oder Eigenheim mit Parkett ausstatten möchte, stellt sich oft viele Fragen: zum Material, zur Langlebigkeit, zu Reinigung und Hygiene. Unsere Spezialisten haben hier die häufigsten Fragen für Sie beantwortet.

Was sind die Vorteile von Parkett?

Parkett ist ein Bodenbelag mit zahlreichen Vorteilen. Parkett ist:

  • nachhaltig
    Holz ist ein Naturprodukt und deshalb eine besonders nachhaltige Wahl, wenn es um Ihren Boden geht. 
     
  • wirtschaftlich
    Ein guter Parkett zahlt sich aus: sorgfältig verlegt, mit der richtigen Parkettpflege und je nach Abnutzung hält ein Parkett mehrere Jahrzehnte. 
     
  • vielseitig
    Holz hat unterschiedliche Oberflächen und Strukturen und kann auf zahlreiche Arten verlegt werden. Das macht Parkett zu einem vielseitigen Boden, der in fast jedem Raum verlegt werden kann. 
     
  • pflegeleicht
    Parkett ist ein unkomplizierter Bodenbelag und leicht zu reinigen. Ausserdem bietet er keinen Nährboden für Bakterien und Milben. 

Wie reinigt man Parkett richtig?

Parkett ist grundsätzlich sehr pflegeleicht. Seine grössten Feinde sind zu viel Wasser und spitze Gegenstände wie kleine Steinchen. Spitze Gegenstände und Steinchen können sich in der Reinigungsbürste verfangen und so Ihren Parkettboden zerkratzen. Mit einem Bodenwischer reinigen Sie den Boden ebenso schnell und hygienisch. Trocken können Sie den Boden sogar täglich wischen, feucht aufnehmen empfehlen wir einmal pro Woche.

Dazu sollte das Reinigungstuch nur nebelfeucht und nicht nass sein. Und es sollte aus Baumwolle bestehen. Verwenden Sie keinesfalls ein Mikrofasertuch – das kann die Oberfläche beschädigen. Spezielle Reinigungs- und Pflegemittel für jede Parkettart finden Sie auch im Bodenlager von Boden Direkt in Dübendorf. Zu aggressive Reinigungsmittel können Ihren Boden beschädigen und verfärben.

Achtung: Parkettböden sind sehr feuchtigkeitsempfindlich. Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten deshalb immer so schnell wie möglich auf.

Wie pflegt man Parkett richtig?

Die richtige Parkettpflege beginnt bereits vor der Haustüre: Verwenden Sie eine Schmutzschleuse oder Fussmatten, die groben Schmutz und kleine Steinchen erst gar nicht in Ihren Wohnbereich lassen. Diese könnten Ihren Bodenbelag zerkratzen und unschöne Spuren hinterlassen. Genauso einfach lassen sich Kratzer von Möbeln und Pflanzentöpfen vermeiden: Filzgleiter sind preiswert und einfach anzubringen und Topfuntersätze schützen Ihr Parkett vor Wasserschäden.

  • Versiegelter Parkettboden
    Versiegelter Parkettboden ist unkompliziert und erfordert kaum Pflege: Der Lack übernimmt eine wichtige Schutzfunktion. Erst wenn dieser abgenutzt ist – bei normaler Beanspruchung frühestens nach etwa 12 bis 15 Jahren – empfiehlt es sich, den Boden abzuschleifen und mit neuem Lack zu versiegeln. 
     
  • Geölter Parkettboden
    Ist Ihr Parkett geölt? Dann verlangt der Boden regelmässig nach Nahrung. Geben Sie dem Reinigungswasser ungefähr bei jeder fünften Reinigung etwas Parkettpflege bei und reinigen Sie den Boden damit wie gewohnt.

    Achten Sie hier darauf, dass Sie das richtige Produkt für Ihre Parkettoberfläche (matt oder glänzend) benutzen. Das richtige Pflegemittel für Ihren Parkett und finden Sie bei Boden Direkt in unserem Bodenlager in Dübendorf. Alle drei bis fünf Jahre oder nach starker Beanspruchung empfiehlt es sich, den Boden komplett nachzuölen.

Mit der richtigen Pflege ist ein hochwertiger Parkettboden eine Investition, über die sich auch die nächste Generation noch freut. 

Wann muss Parkett abgeschliffen werden?

Wann und wie oft Parkett geschliffen werden muss, hängt stark von der Beanspruchung des Bodens sowie der Holzqualiät und Oberfläche ab. So müssen Parkettböden in Gewerberäumen und öffentlichen Einrichtungen öfter geschliffen werden als solche in Schlaf- oder Wohnzimmern.

In der Regel rechnet man mit 12 bis 15 Jahren. Dabei ist allerdings Vorsicht geboten: Parkettböden können nicht beliebig oft geschliffen werden und sollten deshalb nur bei gravierenden Wasserschäden und tiefen Kratzern und Flecken in Auftrag gegeben werden. Überlegen Sie sich gut, ob eine intensive Reinigung nicht denselben Effekt hätte. 

Ich möchte meine Fussbodenheizung weiterhin benutzen. Kann ich trotzdem Parkett verlegen?

Ja. Wählen Sie das Holz für Ihr Parkett aber sorgfältig aus: Gewisse Holzarten reagieren weniger empfindlich auf Temperaturschwankungen als andere. Beachten Sie dazu folgende Punkte:

  • Heizen Sie nicht zu stark. 
    Temperaturen an der Holzoberfläche sollten 25 Grad nicht überschreiten, ansonsten kann das Parkett beschädigt werden.
     
  • Vermeiden Sie grosse Temperaturschwankungen.
    Wird es warm, dehnt sich Holz aus. Ist es kalt, zieht Holz sich zusammen. Halten Sie deshalb die Raumtemperatur möglichst konstant, sodass das Holz nicht zu stark arbeiten muss. 
     
  • Lassen Sie das Parkett von einem Profi verlegen.
    Parkett auf einer Fussbodenheizung zu verlegen ist kein leichtes Unterfangen. Ziehen Sie deshalb einen Profi bei. Er kennt die geeigneten Verlegetechniken und garantiert ein einwandfreies Resultat. 

Bietet Boden Direkt auch einen Parkettverlegeservice an?

Ja. Boden Direkt ist Parketthändler und Verlegeservice in einem. Unsere ausgebildeten Bodenleger mit eidg. Fähigkeitsausweis bringen jahrelange Erfahrung mit, arbeiten rasch und zuverlässig und kennen sich mit verschiedensten Verlegetechniken aus. Hier finden Sie mehr Informationen zu unserem Verlegeservice. Hier finden Sie mehr Informationen zu unserem Verlegeservice. Für Offerten und Preisanfragen können Sie uns via E-Mail kontaktieren. Oder besuchen Sie uns in unserem Bodenlager in Dübendorf.

Wo kann ich mich über die Vor- und Nachteile von Parkett informieren?

Im Internet finden Sie zahlreiche Informationen über Parkett sowie seine Vor- und Nachteile. Prüfen Sie die Quellen jedoch kritisch und ziehen Sie einen Experten bei, wenn es darum geht, den richtigen Boden für Ihr Zuhause zu finden. Unsere Mitarbeitenden beantworten Ihnen gerne sämtliche Fragen zum Thema Parkett: von der Holzart über das Verlegen bis hin zur Reinigung und der regelmässigen Pflege. 

Parkett-Ausstellung in Dübendorf

Parkett-Ausstellung in Dübendorf

Entdecken und vergleichen Sie die unterschiedlichen Parkettarten in unserem 1000 m² grossen Bodenlager in Dübendorf. Unsere Bodenexperten beraten Sie gerne.

Parkett verlegen lassen

Unsere ausgebildeten Bodenleger verlegen Ihren neuen Parkettboden rasch, unkompliziert und professionell. Natürlich entsorgen wir Ihren alten Boden fachgerecht.

Parkett verlegen lassen

Schließen